Unsere Vertragsbestimmungen


1. Bestellt ein Interessent / Gast ein Appartement bzw. eine Ferienwohnung, wird durch "Haus Achental" eine rechtsverbindliche Buchungsbestätigung versendet. Sobald diese Bestätigung von beiden Seiten unterzeichnet ist, gilt der Vertrag (Mietvertrag) als abgeschlossen.

2. "Haus Achental" behält sich bis zur Rücksendung der Buchungsbestätigung durch den Gast ein 14-tägiges Rücktrittsrecht vor ("Phantasiebuchungen").

3. Das Zustandekommen des Vertrages ist auch per Email oder Fax möglich. Ist aus zeitlichen Gründen der Vertragsabschluss nicht mehr machbar, gilt die telefonische Abmachung / Zusage.

4. Beide Partner sind für die gesamte Dauer der Einmietung zur Erfüllung des gegenseitig geschlossenen Vertrages verpflichtet.

5. Der Gast ist dazu verpflichtet, sich an die Hausordnung im "Haus Achental" zu halten.

6. Die Bezahlung der Buchung hat durch den Gast spätestens am Tag seiner Abreise von "Haus Achental" in bar zu erfolgen. Auf Wunsch kann der Gast gerne am Tag seiner Ankunft oder während seiner Reise bezahlen. Bei Bedarf kann der Gast auch schon vor Antritt seiner Reise eine Anzahlung leisten oder auch den vollen Reisepreis im Voraus überweisen, die Bankverbindung als auch der Zweck / die Rechnungsnummer wird durch "Haus Achental" unverzüglich bekannt gegeben.

7. "Haus Achental" ist verpflichtet, dem Gast bei Nichtbereitstellung der gebuchten Unterkunft Schadensersatz zu leisten.

8. Wenn der Gast die gebuchte Unterkunft nicht in Anspruch nimmt und / oder diese storniert, sind nachfolgende Stornogebühren an "Haus Achental" zu bezahlen:

- bis 61 Tage vor Reisebeginn 25% des Reisepreises (mindestens jedoch 50 €)
- 31 bis 60 Tage vor Reisebeginn 50% des Reisepreises
- 2 bis 30 Tage vor Reisebeginn 75% des Reisepreises
- bei einem späteren Rücktritt bzw. Nichtantritt der Reise 100% des Reisepreises

9. Um Mietausfälle zu vermeiden, ist "Haus Achental" nach Treu und Glauben gehalten, die nicht in Anspruch genommene Unterkunft nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben. Für nicht mehr zu vermietende Übernachtungen aus der gebuchten Dauer der Einmietung hat der Gast an "Haus Achental" den sich aus Ziffer 8 ergebenden Betrag zu entrichten.

10. Der Gast ist auch bei Erkrankung oder in sonstigen nicht absehbaren Fällen verpflichtet, die gebuchten Übernachtungen an "Haus Achental" zu bezahlen, sollte er vorzeitig abreisen.

11 Personen, die bei der Buchung nicht angemeldet waren, werden nur mit Einverständnis von "Haus Achental" aufgenommen. Sollten Sie während der Dauer Ihres Aufenthalts Besuch erwarten, bitten wir Sie, uns darüber zu informieren. 

12. Im Falle eines Verkaufs von "Haus Achental" sind die gegenwärtigen Inhaber Pia und Bernhard Füß bis zum offiziellen Verkauf (notarielle Beurkundung) verpflichtet, die verbindlich gebuchten Gästeanreisen zu erfüllen, deren Reiseantritt vor dem offiziellen Verkauf liegt. Pia und Bernhard Füß übernehmen keinerlei Verantwortung und Garantie dafür, dass der neue Inhaber von "Haus Achental" dieses Gästehaus in der bekannten Form fortführen wird. Pia und Bernhard Füß übernehmen keinerlei Verantwortung und Garantie dafür, dass der neue Inhaber von "Haus Achental" die verbindlich gebuchten Gästeanreisen, deren Reiseantritt nach dem offiziellen Verkauf (notarielle Beurkundung) liegt, erfüllen wird.




Zum Seitenanfang